For Reservation Call:
Germany +49 7229 1868163
Austria +43 1 205-1213
 

News & Downloads

Aktuelle Nachrichten

IATA Guidance Document – Specification of Hazard Labels (06:22, 28.03.2018)

LOGAR will share this news with you:

As it is now well documented that the UN Subcommittee and the ICAO Dangerous Goods Panel have determined that the thickness of the line on hazard labels has no bearing on safety, and the provisions in the ICAO Technical Instructions and IATA DGR will formally remove reference to the thickness of the line on hazard labels with effect 1 January 2019, please find attached a guidance document advising that the dangerous goods acceptance check should not consider the thickness of the line.

PDF-Download.

weiter lesen


IATA Lithium Battery Guidance Document 2018 (10:00, 16.02.2018)

Lithium Battery Guidance Document - Transport of Lithium Metal and Lithium Ion Batteries - Revised for the 2018 Regulations

weiter lesen


IATA guidance on smart Baggage with integrated Lithium Batteries and Electronics (12:09, 05.02.2018)

Iata guidance on smart Baggage with integrated Lithium Batteries and Electronics. PDF-Download.

weiter lesen


ADDENDUM IATA Dangerous Goods Regulations 59. Ausgabe (Deutsch) Gültig ab 1. Januar 2018 (12:23, 15.01.2018)

WICHTIGE ÄNDERUNGEN UND ANPASSUNGEN IN DER 59. AUSGABE (2018). Hier Downloaden

ADDENDUM IATA Dangerous Goods Regulations 59. Ausgabe (Deutsch) Gültig ab 1. Januar 2018 (Download)

weiter lesen


ADDENDUM IATA Dangerous Goods Regulations 59 th Edition (English) Effective 1 January 2018 (19:39, 27.12.2017)

WICHTIGE ÄNDERUNGEN UND ANPASSUNGEN IN DER 59. AUSGABE (2018). Hier Downloaden

ADDENDUM IATA Dangerous Goods Regulations 59 th Edition (English) Effective 1 January 2018 (Download)

weiter lesen


 


  Significant Changes DGR 59th Edition
in YouTube ansehen


  IATA Dangerous Goods Regulations
in YouTube ansehen

 

 

 

Transportmanagement

Als Dienstleister im Transportbereich mit mehr als 30 Jahren Erfahrung übernimmt LOGAR auch die komplette Abwicklung von Transportlösungen.

Ob Satelliten in die USA, experimentelle Fahrzeuge nach Afrika oder jede andere Art von Fracht in jedem Verkehrsträger:

 

Wir sagen Ihnen wie es geht.

 

Idealerweise werden wir bereits in der Produktentwicklung soweit eingebunden, dass teure Sonderlösungen verzichtbar sind.

Durch unsere langjährigen Kontakte zu Behörden, Speditionen, Reedereien und Luftverkehrsgesellschaften können wir jedoch auch in aussergewöhnlichen Fällen eine Lösung anbieten.

Was möglich ist machen wir möglich. Jedoch: ggfs. erforderliche Sondergenehmigungen von in – und ausländischen Behörden oder die Beschaffung von Sonderfahrzeugen oder Charterflügen passiert nicht von heute auf morgen. Kontaktieren Sie uns so früh wie möglich, damit wir ggfs. bestehende Fristen einhalten können.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.